ukash kart |

PDFDruckenE-Mail

AalreuseDie Aalreuse

ist ein fallenartiges Gerät zum Fangen von, wie der Name schon sagt, Aal.

Die Aalreuse besteht aus einem Leitwehr und einem immer enger zulaufenden Netztrichter. Dieser Netztrichter besteht ausmehreren Kammern. Die Aale schwimmen zunächst gegen das Leitwehr und werden somit in die eigentliche Reuse geleitet. Aus den Kammern der Reuse, die mit Rückschwimmsperren ausgestattet sind, können die Aale dann nicht mehr entkommen. Die Aalreusen werden mit Gewichten am Meeresgrund gehalten und sind mit schwarzen Flaggen gekennzeichnet.